Aktuelles

Fasching für Kinder

KiTaZirkel organisierte Umzug

weiter

 

Veranstaltungskalender 2019

Hier zum Download

weiter

 

Der Bauantrag wird jetzt gestellt

Kitazirkel will am 1. August an der Kananoher Straße starten

weiter

 

Unsere Ziele

Die Außenstelle Krümelhausen der Kindertagesstätte Krümelkiste des Vereins KITaZirkel e. V. versteht sich als familienergänzende Einrichtung. Im Vordergrund steht, dass sich jedes Kind in der Kindertagesstätte in einer Atmosphäre von Wärme und Geborgenheit wohl fühlt.

Wir unterstützen die Kinder ganzheitlich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und geben ihnen die Möglichkeit sich in ihrem eigenen Rhythmus gut zu entwickeln. Vordergründig steht hierbei das Herausarbeiten der individuellen Stärken des Kindes. Zuwendung und Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder sind für uns von großer Bedeutung. Wir möchten durch eine angenehme, anregende Atmosphäre den Kindern Raum für eine positive Entwicklung geben. Die Zusammenarbeit und der vertrauensvolle Austausch mit den Eltern haben für uns einen hohen Stellenwert, denn sowohl Kinder als auch Eltern sollen sich in unserer Einrichtung wohl und angenommen fühlen.

Wir arbeiten u.a. nach dem situationsorientierten Ansatz was bedeutet, dass die Interessen, Anliegen und Fragen der Kinder aufgegriffen und mit in die Planung von Angeboten, Projekten oder Aktionen einbezogen werden. In Bildungsbereichen fördern wir die Kinder nach ihrem individuellen Entwicklungsstand und beeinflussen somit ihre Entwicklung positiv. Die Kinder werden nach den gesetzlichen Bestimmungen des §2 KiTaG gefördert.

Die Ziele der Tageseinrichtung sind demzufolge:

  • Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen
  • Kindern Raum zu geben, sich in ihrem Rhythmus zu entwickeln
  • Kinder stärken und in ihre individuellen Entwicklung unterstützen und begleiten
  • Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken
  • Kinder in sozial verantwortliches Handeln einführen
  • Kindern Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die eine eigenständige Lebensbewältigung im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten des einzelnen Kindes fördern
  • Wissensdrang und Freude am Lernen pflegen
  • Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen erzieherisch fördern
  • Umgang von Kindern unterschiedlicher Herkunft und Prägung untereinander fördern
  • Vermitteln von Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung
  • Individuelle an den Stärken orientierte Förderung